08.07.23
Tickets LABRASSBANDA, & Gast: OIMARA in Saarburg
Brass Fire Tour 2023

LABRASSBANDA & Gast: OIMARA 08.07.23 in Saarburg, Kaserne Open Air

Samstag 08.07.23
Einlass: 18:00, Beginn: 19:30
Kaserne Open Air, Irscherstrasse 56, 54439 Saarburg

Tickets – LABRASSBANDA Saarburg

PreiskategoriePreisAnzahl 
Stehplatz40,90 € 

Informationen

LABRASSBANDA 

Brass Fire Tour 2023 

& Gast: OIMARA                                                        

    

Feuer frei für die Brass Fire Tour 2023 von LaBrassBanda

LaBrassBanda startet wieder richtig durch und zwar mit noch mehr Feuer als 2022, wo bei vielen ausverkauften Konzerten nachgeholt wurde, was in den beiden Jahren davor nicht möglich war. 2023 ist der Konzertsommer abermals prall gefüllt. Neben einzigartigen Festivals in Tschechien, Belgien oder der Schweiz sind die Bandas auch wieder in ausgewählten Bierzelten unterwegs. So wird beim ,,Heimspiel‘‘ in Hart/Chieming oder dem Bierzelt in Fischbachau der Zeltboden brennen. 
Auf der Brass Fire Tour sind sie, neben zahlreichen Open-Airs und Festivals wie das Tollwood in München oder das KSK musicOpen in Ludwigsburg, dann ab Oktober 2023 nach fünf Jahren wieder auf Clubtour quer durch Europa. Dabei spielen sie in Nürnberg, Erfurt, Frankfurt, Köln, Amsterdam, Hamburg, Berlin, Leipzig, Prag, Graz, Wien und Budapest. Und das in neuer Besetzung: Die Tuba bläst, anstatt Stefan Huber, seit 2022 nun Matthias Hoffmann, an der EGitarre steht Julian Buschberger. Erste Tat in der neuen Besetzung war der Remix von „Dicke Titten“ von Rammstein, die eine Brass Version ihres Hits haben wollten.
Für den Sommer immer passend, aber nicht nur, ist das neue LoveBeer, das LaBrassBanda gemeinsam mit Schneider Weisse, der ältesten Weissbierbrauerei der Welt, 2022 auf den Markt gebracht hat. Eine musikalisch-spritzige Komposition, die nach vielen Zugaben verlangt und im gut sortierten Getränkehandel erhältlich ist.
LaBrassBanda goes TV: In der 4. Staffel der preisgekrönten Sky-Erfolgsserie „Babylon Berlin“, die ab Oktober 2022 ausgestrahlt wird, hat die Band einen Gastauftritt mit dem neuen Song „Teufelstanz“, der sich als ein Hochgeschwindigkeitsjodler entpuppt. Einen weiteren Auftritt gibt es im BR-Tatort„Königinnen“, der im Frühjahr 2023 in der ARD zu sehen sein wird. Die Filmmusik dazu stammt von Stefan Dettl, genauso wie die der Amazon Prime Serie „Behind the Legend“ über den FC Bayern München, die bereits zu sehen ist. Alle Termine, Infos und Tickets auf www.labrassbanda.com

Besetzung: Stefan Dettl – Gesang, Trompete // Manuel Winbeck – Posaune // Manuel Da Coll – Schlagzeug // Fabian Jungreithmayr – E-Bass // Matthias Hoffmann – Tuba // Jörg Hartl – Trompete // Korbinian Weber – Trompete // Julian Buschberger – E-Gitarre                                                        



OIMARA
Der bunte Hund vom Tegernsee auf Tourettungsmission

Der Stenz von der Hafner Alm, Beni Hafner kann keine Ruhe geben und das ist gut so.
Darauf ist Verlass! Große Vorfreude nicht nur bei den Fans hierzulande. Hatten doch bisher nur die Bayern ihre Gaudi mit dem bittersüßen Zuckerl. Beni tourettiert zum ersten Mal aus Bayern heraus durch ganz Deutschland und auch über die Landesgrenze:
Die ganze Nation und unsere österreichischen Nachbarn dürfen sich schon jetzt auf die „Tourettungsmission“ der besondern Art freuen. Im Gepäck: das aktuelle Album„Wannabe“. Eine Extratour – zusätzlich zur„Wannabe“ Solo-Konzertreise quasi. Extrig ist er, unser Selfmade-Beni und so schert er sich auch weiter nicht um Konventionen und Genres: Der gelernte Koch zaubert munter drauflos - relaxte Gitarrensounds im Stil von John Mayer treffen auf fast schon valentineske Wortspiele, garniert mit einem Hauch des ewig jungen Fredl Fesl. Das Ganze selbstverständlich mehrsprachig - auf Bayrisch und Hochdeutsch - und mit einer Stimme, in der eine Extraportion Blues und Soul steckt!

Getragen von den Vibes(Bildern) des Publikums lässt sich der Hafner Beni (so steht’s in seinem Pass) treiben und besingt alles, was das Leben ihm bietet: das Hafnerische Lieblingsgetränk „Bierle in da Sun“ und sein Lieblingskleidungsstück, die „Lederhosn“, die politische Weltlage oder heimische Situationen im Schlafzimmer („Schnucki-Putzi“ meets„Lieblingsdepp“). Dazwischen improvisiert der Oimara singend und erzählend Geschichten, die das Leben so spielt, und man könnte das Gefühl haben, er stünde innerlich in einer Gourmet-Küche. Äußerlich ersetzt die Gitarre aber die Pfanne, womit Beni nun musikalische Menüs auftischt.
Er entwickelt dabei einen Sog, der vermeintlich angestaubte Genres, wie Musikkabarett und klassische Liedermacherei schwungvoll ins nächste Jahrtausend schleudert.
Seine Live-Qualitäten konnte der 28-jährige bereits auf diversen Festivals, sowie bei Auftritten im „Vereinsheim“ (BR), bei„Nuhr ab 18“ (ARD), als Support von z.B. LaBrassBanda, DeSchoWieda, Martin Frank, und beim 22gsten Bayrischen Kabarettpreis im Münchner Lustspielhaus unter Beweis stellen.
Beni Hafner - das musikalische Umami der neuen MundART.
Nischendasein? Pustekuchen!
Dialekt ist die Sprache des Herzens.

Über Beni Hafner
Geboren 1992 am Tegernsee, aufgewachsen dort auf der Hafner-Alm, mit Anfang 17 alleine nach Mallorca, nach vier Jahren zurückgekommen, seitdem nicht mehr aus der bayrischen MundArt- Szene wegzudenken.

Kurze Timeline
2018: Album „Bierle in da Sun“
2.10.2020: Single-Auskopplung & Video „Busheislparty“ 
11.12.2020: Single-Auskopplung & Video „Otto Anna Maoam“
(Mit dem Rückwärtsgang nach vorn - FilmSoundtrack)
29.1.2021: Single-Auskopplung & Video „Heid is ma wurscht“
26.2.2021: Veröffentlichung Album & gleichnamige Tour „A Quantum Prost“
30.3.2021: Single-Auskopplung & Video „Lieblingsdepp“
14.5.2021: Single & Video „Seit Du weg bist“
25.6.2021: Single „Bonzenkarre“
23.7.2021: Single „Krass verliebt“
27.8.2021: Single & Video „Nie wieder ohne“
5.11.2021: Exklusiver SingleVVK & Teaser auf online Kanälen Oimara
12.11.2021: Single-Auskopplung & Video „Huhnwalk“
Frühjahr 2022: Album und gleichnamige Solo - Tour „Wannabe“
Herbst 2022: Exklusiv Tour Deutschland & Österreich:
„Oimara mit Band - Auf Tourettungsmission“