14.11.20
Tickets Awa Ly & Special Guest,  in Konz

Awa Ly & Special Guest 14.11.20 in Konz, Freilichtmuseum Roscheider Hof Museumshalle

Samstag 14.11.20
Einlass: 19:00, Beginn: 20:00
Freilichtmuseum Roscheider Hof Museumshalle, Roscheiderhof 1, 54329 Konz

Tickets zu Awa Ly & Special Guest Konz

PreiskategoriePreisAnzahl 
Stehplatz32,03 € 

Informationen

NEUES RELEASE „SAFE AND SOUND“

Resultierend aus einem langen Reifeprozess, markiert dieses Album einen wichtigen Schritt in der Karriere dieser authentischen Künstlerin mit seltener Sensibilität. Es steht jedoch nicht im Kontrast zu der bisher von ihr gepflegten Ästhetik; Im Gegenteil, es vertieft sie umso mehr, mit einer noch stärkeren Präsenz und Sicherheit. Wenn sie über das Album spricht, beschwört Awa eine „Tribal Atmosphäre, sowohl mysteriös als auch mythisch“ als aller erstes von der Natur, den Wurzeln und der Erde inspiriert. Die Motive sind wiederkehrend: die Sonne, der Mond, das Meer, der Wind, der Himmel, die Riten, die Gebete, die Tränen, die Besessenheit und Exorzismen – all das ruft eine Ergriffenheit im Körper mit großer und großzügig natürlicher Mystik hervor.

Akustischer Folk bereichert mit Blues, hypnotischer Metrik und seichten, aber tiefgründigen Klagen.
Während Delgrés in Awas fast liturgische Skandierung in „What Goes Around“ einstimmt, antwortet Arthur H mit seiner rauen Stimme in „Are You Satisfied“. Zu den anderen Kollaborateuren dieses von Polérik Rouviére produzierten Albums, zählen Piers Faccini, der der Sängerin einen Text darbot, Anne Paceo, der geniale Schlagzeugerin deren Wissen über Groove Now or Never begleitet, und Gitarrist Moh Kouyaté, der „Ahead“ einige Touareg Akzente gibt. Schlussendlich umschließt, zum ersten Mal, ein Streichquartett Awas pulsierende Stimme. Ernster, nachdenklicher und selbstkritischer als sie bisher war, ohne auch nur einen Hauch ihrer Sinnlichkeit einzubüßen.

Es scheint als hat mit diesem Album eine doppelte Entwicklung stattgefunden, mehr Roots und mehr Anspruch als „Five and a Feather“. Das ist weniger ein Paradoxon als ein subtiles Bündnis von Gegensätzen, die nur einer Balance bedurften.
Awa Ly weiß, dass Einfachheit nicht gleichbedeutend mit Leichtigkeit ist, und dass Eleganz in der Komplexität verloren gehen kann, oder in der Suche nach Abgrenzung um jeden Preis. Sie findet ihre Bedürfnisse innerhalb der Musik indem sie absolut transparent mit sich selbst ist; ihr ganzes Selbst an andere gebend. Daher können wir davon ausgehen, dass dieses neue Repertoire eine Möglichkeit für diese großartige Bühnenkünstlerin ist, um noch enger mit ihrem Publikum zu kommunizieren. Awa Ly’s Lieder sind nicht nur zum Hören gedacht. Um ihre tiefste Bedeutung zu begreifen, muss man eins mit ihnen werden, die natürliche Choreographie ihrer Hände, Gesten und Bewegungen entdecken. Man muss außerdem erleben wie sie selbst diese Magie kreiert, erzeugt mit Teilen süßer Freundlichkeit, Optimismus und Vertrauen in die Menschheit. Nachdem er in Kontakt mit ihrer Musik gekommen ist, geht niemand ohne sich friedlicher zu fühlen, beruhigt von der Entlastung einer aufrichtigen Emotion.